Unternehmen

Offene Stellen │ Jobs für Eure Karriere bei der GSHN / KJSH-Stiftung

Die KJSH-Stiftung (Kinder-, Jugend- und Soziale Hilfen) ist ein Verbund von gemeinnützigen Trägern, die im Jugendhilfe- und Sozialbereich tätig sind.
Die GSHN ist Teil dieses Verbunds. Unser Ziel: Eine bedarfsgerechte Hilfeleistung, die Kinder, Jugendliche, ihre Familien und Erwachsene dort unterstützt, wo sie gebraucht wird.


Was genau wir suchen und alle weitere Fragen beantworten Euch gern die Ansprechpartner*innen der jeweiligen Stellenausschreibungen.
Wir freuen uns sehr auf Euren Kontakt!

 

GEMEINSAM mit den Menschen gestalten wir Leistungen nach ihren jeweiligen Bedürfnissen, Wünschen und Zielen unter Einbeziehung ihrer persönlichen und sozialen Ressourcen sowie ihres Lebensumfelds.

 

VERANTWORTLICH, zuverlässig und kompetent begleiten wir Menschen auf dem Weg ihre selbstgesteckten Ziele zu erreichen.

 

NACHHALTIG und erfolgreich gestalten wir unsere Angebote mit dem Ziel, dass die Menschen ihren weiteren Weg ohne uns gehen können. Gleichzeitig sehen wir uns in der Verantwortung, über die individuellen Unterstützungsangebote hinaus zu wirken. Die Gesellschaft für Soziale Hilfen in Norddeutschland (GSHN) bietet als etablierter Träger der Eingliederungshilfe individuelle Konzepte für Menschen mit seelischer, körperlicher und/oder geistiger Behinderung im Rahmen des ambulant betreuten Wohnens und sozialer Projekte an.

 

Das vollständige, geltende Leitbild der GSHN erlest bitte hier.

Standort GSHN Kiel

Anmeldefrist 13.09.2023

Die GSHN-Kiel sucht Schulbegleitungen für die Einzel- oder Gruppenschulbegleitung, für Kinder oder Jugendliche mit unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen und Schulen in verschiedenen Kieler Stadtteilen!

Die Gesellschaft für Soziale Hilfen in Norddeutschland (GSHN) bietet Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsverzögerungen oder auffälligem Verhalten heilpädagogische Hilfen in Form von Frühförderung, Autismusspezifischer Förderung, Schulbegleitung und Unterstützungsleistungen im Alltag an. Alle Hilfen orientieren sich an dem Bedarf des einzelnen Kindes oder Jugendlichen und verfolgen das Ziel, eine Verbesserung der Lebenssituation für das Kind oder Jugendlichen und seiner Eltern zu erreichen.

 

Das Angebot der Schulbegleitung bietet Schüler:innen mit einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung individuelle Unterstützung mit dem Ziel, die Teilhabe am Schulleben sicherzustellen. Durch die Assistenz beim Schulbesuch soll zudem die Selbstständigkeit und die Integration in der Klassengemeinschaft gefördert werden.

 

Ihre Aufgabe besteht in der Begleitung und Unterstützung der Schüler:innen während des Schulalltages. Dazu kooperieren Sie mit den Lehrkräften der Schule und den Erziehungsberechtigten.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfahrung und Freude an der Arbeit mit Kindern und/ oder Jugendlichen und die Bereitschaft, sich auf die individuellen Stärken und Herausforderungen des Kindes oder Jugendlichen einzustellen
  • nach Möglichkeit Erfahrung mit herausforderndem Verhalten, Autismus-Spektrum-Störungen und/oder ADHS
  • Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Konfliktfähigkeit und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zu selbstständigem Handeln im Rahmen der vereinbarten Regelungen
  • Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern // Erläuterung: Wenn Sie nach 1970 geboren sind, dürfen wir Sie aufgrund der Bestimmungen des Masernschutzgesetzes nur beschäftigen, wenn Sie dem Dienstgeber den Schutz gegen Masern ausreichend nachweisen.

 

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist nicht zwingend erforderlich.
Der Dienstvertrag ist zweckbefristet.

Das bieten wir Ihnen:

  • ein angenehmes Betriebsklima
  • enge fachliche Unterstützung
  • eigener Gestaltungsspielraum in der Tätigkeit entsprechend dem Bedarf des Kindes
  • verlässliche Arbeitszeiten in Anlehnung an den Stundenplan und in den Ferien frei
  • Gehaltszahlung auch in den Ferien
  • betriebliche Altersvorsorge
  • interne Fortbildungsmöglichkeiten
  •  

Wir stehen Ihnen gern für telefonische Anragen zur Verfügung.
Ihr Kontakt ist Frau Annika Schütt: 0431 / 259 607 19

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an schulbegleitung@gshn-kiel.de.

Größe anpassen

Kontrast anpassen

Seite

Bedienungshilfen